Disco in der Eissporthalle meldet erstmals mehr als 1000 Besucher an einem Abend.

Quelle: SHZ, 2019, Ludger Hinz ; 

Brokdorf Jahres-Endspurt auf dem Eis – in Brokdorf wurde es an diesem Abend wieder musikalisch heiß: Im Elbe Ice Stadion (EIS) verzeichnete die vierte Eis-Disco der Saison und die letzte des Jahres einen Rekordbesuch. Erstmals wurde die 1000-Besucher-Marke geknackt, wie Kassiererin Nadine Schmidt am Eingang erfreut feststellte. „Die Besucherzahlen vom vorangegangenen Mal wurden heute Abend noch einmal gesteigert.“

Das wirkte sich auch auf die Leih-Schlittschuhe aus, die in langen Reihen an der Wand hängen. „Wir haben die Kerngrößen heute wieder komplett verliehen, darunter alle der Größen von 36 bis 41“, so Nadine Schmidt. Im Vergleich zu den beiden Vormonaten sind die Besucherzahlen damit um jeweils 200 mehr angestiegen.

Als es die Besucher dann hinein geschafft hatten, bemerkten sie eine unfreiwillige Neuerung: Nach zehn Jahren war an diesem Abend erstmals der Motor der Discokugel an der Hallendecke in der Mitte ausgefallen, so dass diese zwar angestrahlt wurde, sich aber nicht mehr drehte. Selbst letzte Rettungsversuche von Eismeister Lutz Stüven hatten da nicht mehr gefruchtet. „Das müssen wir jetzt erst einmal machen lassen“, so Stüven.

Dafür lief das Geschehen zur Musik auf dem Eis umso runder. DJ Marc aus Itzehoe, der die Musik aus einer verglasten Kabine an der Längsseite auflegte, fiel auf: „Der Klang ist deutlich besser mit der neuen Anlage.“

Die überwiegend jugendlichen Besucher reichten ihre Musikwünsche durch eine kleine Öffnung in der Scheibe vor seiner Kabine hinein. „Die Kids wünschten sich überwiegend Musik aus den Charts und den 80er/90ern „Manche wollen auch die Spice Girls oder die Backstreet Boys noch mal hören“, fiel ihm auf.

Auf dem Eis drehte auch Olena Yener aus Itzehoe mit ihren Kindern, den Zwillingen Mia und Tia (11) ihre Runden. „Es gefällt mir und vor allem den Kindern super“, sagte sie. „Die Musik ist gut“, meinte Mia, „und das Essen schmeckt auch gut“, ergänzte Tia. Blieb den Mitarbeitern der Eishalle nun nur noch, darauf zu verweisen, dass nach einem Ruhetag gestern ab heute wieder Runden gedreht werden können.

Die nächsten Termine für die EIS-Disco: jeweils freitags von 18.30 bis 22 Uhr: 11. Januar, 8. Februar, 22. Februar, 8. März.

"Das Elbe Ice Stadion in Brokdorf. Sport - Spiel - Spaß. Das einzigartige Freizeitvergnügen für die ganze Familie."

Wir freuen uns auf Sie.